Polyurethan-Belag

What-is-Polyurethane-Floor-Coating-and-How-to-Apply.jpg

Ein formfester, jedoch verformbarer, elastomerer Kunststoff aus Polyisocyanat und Polyol: Belastungen gibt er nach, findet aber nach der Entlastung wieder in seine ursprüngliche Form zurück. Dies verleiht dem Boden einen optimalen Gehkomfort. Seine Aufbauhöhe ist minimal (2-4 mm). Da PUR-Beläge in allen RAL- und fast allen NCS-Farbtönen erhältlich sind, bieten sich fantastische Gestaltungsmöglichkeiten. Ihre preiswerte Herstellung und die Tatsache, dass sich diese Beläge für jeden Bereich eines Gebäudes eignen (Wohnräume, Verkaufsflächen, Büros, Nasszonen, Treppen, Technikräume u.v.m.), erklären den grossen Erfolg dieses Produkts. Polyurethan sind fugenlos, strapazierfähig, reinigungsfreundlich und ökologisch unbedenklich.

Produkteigenschaften

Belagsart:

Kunstharz-Polyurethan-Beläge

Einsatzort:

Alters- und Pflegeheim
Ausstellungsraum
Bad, WC, Dusche, Nasszelle allg.
Behandlungszimmer
Bibliothek
Büro
Café, Kantine, Restaurants
Eingangsbereich
Fitnesscenter
Hallenbad
Hörsaal
Hotelzimmer
Kaserne
Kindergarten
Klassenzimmer, Konferenzzimmer, Sitzungszimmer
Lift
Loft, Wohnraum
Spital
Warteraum

Beanspruchung:

geeignet für hohe Beanspruchung

Belagsstärke:

2-4 mm

Optik:

seidenmatt
glanz

Struktur:

glatt
rutschhemmend

Sicherheit:

BKZ: 5.3

Oberflächen-Behandlung:

versiegelt

Farben:

RAL / NCS
unifarben oder mit Farbchips

 

Vorteile:

trittschalldämmend

reinigungsfreundlich
fugenlos
rissüberbrückend
einfach Sanierung
Beständig gegen verdünnte Säuren, Laugen, Öle, Fette, Benzin, etc.
wasserdichte Systeme umsetzbar

Nachteile:

keine starken mechanischen Belastungen (Palettenrolli oder Stapler)